Jessie


Ich weiß noch, als ich dich zum ersten Mal sah,
mit deinen wunderschönen Augen und dem roten Haar,
dein Gesicht, so wohlgeformt und makellos,
die Freude über deinen Anblick unbeschreiblich groß.

Ich hab mich sofort in dich verliebt
und ich wusste, dass es nie eine andere gibt,
denn du bist etwas ganz Besondres für mich.
Auf der ganzen Welt gibt es keine zweite wie dich.

Du bist so unglaublich süß, meine Kleine.
Deine Augen funkeln und glitzern wie Edelsteine.
Und ich schätze mich so glücklich, dass du bist die meine.
Du, meine Schönheit, gehörst mir ganz alleine

Das Gedicht ist nur für dich geschrieben
und ich hoffe nur, du wirst es, so wie ich, lieben.
Keine sonst wird solche Reime je gewidmet kriegen.
Denn keinem anderen kann so viel an jemandem liegen.

Wendest du deine großen Augen so bittend an mich,
dann weiß ich genau, dass mir daran mein Herz zerbricht.
Denn dann hast du so viel Mitgefühl in mir geladen,
dann könnte ich niemals mehr „Nein“ zu dir sagen.

Wenn du dich so lieblich an mich schmiegst,
dann weißt du schon, dass du von mir, was du willst, kriegst.
Denn du bist mein allerliebster Schatz,
meine niedliche und treue Miezekatz!

Christina Schwarzfischer



Das Gedicht "Jessie" erschien bereits auf Seite 52-53 in der Anthologie "Gemeinsamer Weg", herausgegeben von Florian Zach,
auf Seite 28 in der Anthologie "beflügelte Poesie", herausgegeben von Christina Schwarzfischer,
sowie auf Seite 99 in der Anthologie "Kuss der Muse", ebenfalls von Christina Schwarzfischer herausgegeben.

Online-Lesung zu diesem Gedicht: HIER klicken!


Hier finden Sie
Belletristik vom feinsten
- ob Romane, Gedichte
oder Kurzgeschichten!



Sie ist erst 15,
streng mit sich selbst
und eine makellose Prinzessin!

Er ist schon alt,
ein Dieb und Verbrecher
wie er im Buche steht
und außerdem ihr Großvater!

Und wie der Zufall es so will, soll er sie nicht nur erziehen,
sondern auch beschützen, da man ihre Eltern ermordet und es nun auf die Prinzessin abgesehen hat!

Ob das gut gehen kann?

Turmgeschichten präsentiert
den neuen Roman von
Christina Schwarzfischer:
"Die Prinzessin und der Dieb"
***Hier zu bestellen!***



Gefangen in einer Parallelwelt, die dem Untergang geweiht ist.

Ihre letzte Hoffnung:
Ein verschollenes Zauberamulett!

Nun muss sie sich entscheiden:
LEBEN oder LIEBEN?


Turmgeschichten präsentiert
"Pinienträne",
ein Roman von
Christina Schwarzfischer

- Gleich hier bestellen!


Außerdem wird 1€
pro verkauftes Buch
an die
Katzenhilfe Höhhof
gespendet!
"